Tagesgeld und Festgeld für Ihre Geldanlagen

Sonntag den 31.05.2009 - Abgelegt unter: News

Tages- und Festgelder dienen in Zeiten der Finanzkrise als sichere und lukrative Geldanlage.

Da sich die Zinsen jedoch wie fast überall gerade im Abwärtstrend befinden, ist es ratsam, sich für einen mittelfristigen Zeitraum per Festgeld an eine Bank zu binden. Bei einigen Banken, wie zum Beispiel bei der Mercedes Bank, oder aber auch bei der Volkswagen Direkt Bank ist es möglich, über Anlagezeiträume von z.B. 4 bis 6 Jahren hinweg durchaus attraktive Konditionen zu erhalten. So bekommt der Kunde bei der Mercedes Bank bei einer Anlagedauer von 6 Jahren durchweg einen Zinssatz von 4,2% pro Jahr.

Die Zinsen werden jährlich gutgeschrieben, so dass der Freistellungsauftrag jedes Jahr in Anspruch genommen werden kann. Die Mindestanlage für ein Festgeld dieser Art bei der Mercedes Bank beträgt gerade einmal 2500 Euro. Ziel der mehrjährigen Festgeldanlagen ist es, das aktuelle Zinstief zu überwinden und diesen Zeitraum durch die zum Teil noch attraktiven Festgeldzinsen zu überbrücken.

Für die Zukunft sind bei den meisten Banken weitere Zinssenkungen angekündigt, so dass es ratsam ist, mit dem Abschluss nicht zu lange zu zögern.

Die meisten Tages- und Festgeldanlagen können natürlich bequem über das Internet verwaltet werden, wobei vorab eine Legitimation vorzunehmen ist, welche zum Beispiel in einer Post Filiale durchgeführt werden kann. Der Kunde erhält seine Zugangsdaten zum Fest- und Tagesgeld Konto dann von der jeweiligen Bank per Post zugestellt.
In der Regel dauert dieses Verfahren gerade einmal 1-2 Wochen, so dass das Konto schnell nutzbar ist.